Herzlich Willkommen auf der Homepage
des Werner-von-Siemens-Gymnasiums in Bad Harzburg!

 

Weihnachtskarten

 

Allen aktuellen und ehemaligen
Schülerinnen und Schülern,
allen Kolleginnen und Kollegen
und ihren Familien und Freunden
wünschen wir
frohe Weihnachtsfeiertage
und einen guten Start ins neue Jahr!

 

 

 

Die diesjährigen Weihnachtskarten wurden gestaltet durch Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs.

BauarbeitenSehr kurzfristig erreichte uns am Dienstag Mittag die Nachricht, dass aufgrund eines Wasserrohrbruchs das Wasser in Teilen des Stadtgebiets Bad Harzburgs abgestellt werden muss.

Aus diesem Grund ist ein Schulbetrieb am Mittwoch, dem 14.12.2016 nicht möglich - der Unterricht am Werner-von-Siemens-Gymnasium entfällt an diesem Tag!

Der Unterricht wird ab Donnerstag, 15.12.2016 wieder nach dem regulären Stundenplan stattfinden können.

Der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen wird am 15.12. nachgeholt werden!

road sign 663368 640Am Donnerstag, 01.09.2016 wird es zu erheblichen Einschränkungen bei der Schülerbeförderung kommen.

Die Polizei Goslar hat den Landkreis Goslar darüber informiert, dass auf Grund eines Hinweises ein Busunternehmen auf Mängel überprüft worden ist. Dabei wurden erhebliche Mängel an einigen Bussen festgestellt. Der betroffenen Firma wird der Einsatz der Busse ab sofort untersagt.
Für die Schülerbeförderung bedeutet dies, dass voraussichtlich bis zu 10 Busse nicht bzw. nicht pünktlich fahren können. Die RBB arbeitet daran, dass Ersatzbusse für die Beförderung eingesetzt werden.

Bei den folgenden Linien kann es zu Ausfällen bzw. Verspätungen kommen:
Linie 810: Goslar - Oker - Bad Harzburg

Linie 860: Goslar - Liebenburg - Salzgitter Bad

Linie 851: Salzgitter - Liebenburg - Klein Döhren/Neuenkrichen

Linie 852: Goslar - Upen Alt Wallmoden - Liebenburg

Linie 833: Goslar - Langelsheim - Bredelem

Linie 822: Goslar - Vienenburg - Beuchte

Linie 832: Goslar - Langelsheim - Wolfshagen

Linie 830: Goslar - Cl.-Zellerfeld

Linie 821: Vienenburg - Bad Harzburg

Linie 831: Goslar - Langelsheim Cl.-Zellerfeld - Altenau

Linie 840: Cl.-Zellerfeld - St. Andreasberg

Linie 834: Goslar - Lutter - Neuwallmoden

Linie 650: Salzgitter Bad - Seesen

Linie 656: Baddeckenstedt - Salzgitter Bad

Linie 658: Gr. Elbe - Baddeckenstedt - Berel

Linie 657: Baddeckenstedt - Salzgitter Bad

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des Landkreises Goslar und der Goslarschen Zeitung .
Fahrgäste können sich beim RBB unter der Telefonnummer (05321) 3431-10 (8 bis 16 Uhr) über die aktuellen Fahrpläne informieren.

Winterliches WvSMit winterlichen Grüßen wünschen wir
allen Schülerinnen und Schülern,
ihren Familien, den Freunden und Förderern der Schule
sowie allen Kolleginnen und Kollegen
einen guten Start in 2016 und ein erfolgreiches und glückliches neues Jahr.

Kleeblatt

2015-Weihnachtsmannaktion

 

Allen Schülerinnen und Schülern,
ihren Familien und Freunden
wünschen wir frohe Weihnachtsfeiertage
und einen guten Start ins neue Jahr!

WhiteHorse2015Letzte Woche besuchte uns eine Schauspielgruppe des White Horse Theatre. Schon seit 1982 gastiert diese Theatergruppe bei uns am Werner-von-Siemens-Gymnasium und bringt uns mit tollen Stücken die englische Sprache näher.  Den ganzen Schultag über gab es am Montag, dem 11.05.2015, Theater pur in unserer Aula.

Am Morgen durften sich die Klassen 5 und 6 das Stück „My Cousin Charlie“ ansehen und erfuhren dort, was alles passieren kann, wenn man einen Nachmittag mit seinem unbeliebten Cousin verbringen muss. Dabei wurde reichlich gelacht. Was für ein Glück, dass es nicht die Schüler waren, die in Schwierigkeiten mit ihren Nachbarn geraten sind…

Sehr geehrte Eltern,

der Rat der Stadt Bad Harzburg hat entschieden, dass in diesem Jahr ein Konzept für eine bessere Beteiligung der Kinder und Jugendlichen in Bad Harzburg erarbeitet werden soll.

Ein erster Schritt der Konzeptentwicklung ist die Standortbestimmung durch die Befragung der Schülerinnen und Schüler von der 8.-11. Klasse in den Schulen Bad Harzburgs.

Die Befragung ist anonym. In der Hauptsache geht es um die Situation der Kinder und Jugendlichen innerhalb der Stadt und es wird nach bekannten Möglichkeiten für Beteiligung gefragt.

Den Fragebogen können Sie hier herunterladen oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anfordern.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Sebastian Siering (Stadtjugendpfleger)

 

Am 5. Dezember 2014 war es endlich soweit. Ich machte mich auf den Weg nach Flensburg zum 140. Jugendpressekongress der „young leaders GmbH“, wo sich 125 sozial engagierte junge Menschen am Wochenende trafen. Seitdem ich die Zusage zur Teilnahme erhalten hatte, konnte ich kaum erwarten, dass es los ging. Das Thema der diesjährigen Veranstaltung war: „Marine und Technik – Chancen für junge Leute“.

Bauarbeiten
Auch auf dem Schulhof sieht es derzeit mit mehreren
Containern etwas anders aus...

Im gesamten Schulgebäude wird derzeit intensiv gearbeitet: Decken werden abgerissen, Kabel und teilweise sogar ganze Lampen hängen von der Decke, Leitern überall, wohin man blickt. Andererseits gibt es keine Beleuchtung mehr in den Gängen (nur noch vereinzelte Baustrahler). Zum Schuljahresbeginn wird es sicher wieder anders aussehen, im Moment hängt aber ein wohlbekanntes Schild in den Türen: „Betreten der Baustelle verboten".
Wer dennoch zu den Feriendienstzeiten in die Schule kommt, wird gebeten, sich zuvor telefonisch im Sekretariat anzumelden, um eventuell Hinweise zu möglichen Eingängen oder bekannten Gefahren zu erhalten. An den folgenden Terminen wird das Sekretariat in der Zeit von 10-12 Uhr durch ein Mitglied oder Schulleitung besetzt sein: 31.7., 5.8., 7.8., 26.8., 28.8., 2.9., 4.9.
Ab dem 5.9. (bis 10.9) ist das Sekretariat wieder normal besetzt, jedoch nur in der Zeit von 8-12 Uhr.